Bügeletiketten

Bügeletiketten

Bügeletiketten

Unsere Bügeletiketten sind seit 1996 auf dem Markt und waren die ersten ihrer Art in Norwegen. Diese Namensetiketten revolutionierten in den 90er-Jahren das Beschriften von Kleidung. Ebenso haben unsere Namensaufkleber das Beschriften in den vergangenen Jahren revolutioniert. Bevor Etiketten zum aufbügeln das Licht der Welt erblickten, mussten diese in die Kleidung eingenäht werden. Die Bügeletiketten sind aus diesem Grund ein großartiger und zeitsparender Ersatz.

Diese Art von Namensetiketten sind bei Eltern sehr beliebt. Denn du kannst die Bügeletiketten auf vielen Kleidungsstücken (speziell auf Socken, Schals und anderen Textilien) anbringen, die keine Waschanleitung oder Herstellerlabel haben. Zusätzlich hast du die Möglichkeit Namensaufkleber separat zu bestellen. Denn sie eignen sich hervorragend für Gegenstände und Kleidung mit Waschanleitung und Herstellerlabel.

Sowohl Bügeletiketten als auch Namensaufkleber sind 30x13mm groß. Die Etiketten zum bügeln sind ausschließlich in schwarz/weiß erhältlich.

Bügeletiketten für Kleidung

Die Bügeletiketten für Kleidung befestigst du mit einem Bügeleisen direkt auf dem Kleidungsstück. Der Stoff wird während der Anwendung durch Silikonpapier geschützt (im Lieferumfang enthalten). Die Etiketten sind extrem haltbar und vertragen bis zu 90 °C in der Waschmaschine und im Trockner.

Du kannst sie für alle Textilien, wie z.B. Jacken, Hosen, Schneeanzüge, Pullover, T-Shirts, Socken, Unterwäsche, Sportkleidung, Sporttaschen, Badehosen, Badeanzüge, Handschuhe, Mützen, Caps, Handtüchern, Bettwäsche und vieles mehr verwenden. Denke nur daran, dass diese Art von Namensetikett direkt auf dem Stoff angebracht wird, und nicht auf der Waschanleitung oder dem Herstellerlabel.

Sie können ebenfalls für Strick verwendet werden. Wir empfehlen bei Selbstgestricktem, dass Sie zunächst das Bügeletikett auf ein Stück Stoff bügeln und dieses anschließend mit einnähen.

Doch auch für Bewohner von Alten- oder Pflegeheimen sind diese Namensetiketten geeignet. Denn in Alten- und Pflegeheimen müssen Namensetiketten für Kochwäsche geeignet und besonders gut sichtbar sein.

Namensaufkleber für Gegenstände und Kleidung

Namensaufkleber sind für Gegenstände und Kleidung geeignet. Sie können z.B. auf folgenden Gegenständen angebracht werden: Gummistiefel, Schuhe, Regensachen, Spielzeug, Eimer, Schaufeln, Schwimmbrillen, CD/DVD, Fahrräder, Helme, Skateboards, Ski, Computerspiele, Stifte, Tuschkasten, Federtaschen, Bücher, Brotdosen, Thermoskannen, Becher, Sportequipment, Schnuller, Puppen, iPad, PC, Notebooks, Werkzeug, Brillen und Koffer. Die Namensaufkleber vertragen die Reinigung in der Spülmaschine, Ofentemperaturen und sind kältebeständig.

Außerdem kannst du die Namensaufkleber auf die Waschanleitung oder Herstellerlabel von Kleidung befestigen. Dort angebracht überstehen sie sogar eine Maschinenwäsche bis 60 Grad. Du kannst auch Brotdosen oder Trinkflaschen mit den Etiketten in der Spülmaschine waschen.

Gebrauchsanweisung für Bügeletiketten

  • Das Bügeleisen auf höchster Temperatur und ohne Dampf verwenden.
  • Das Bügeletikett auf dem Textil platzieren (rutschige Oberflächen vermeiden) und legen Sie darüber das Silikonpapier, um Ihre Kleidung und das Etikett zu schützen.
  • Das Etikett 8 bis 10 Sekunden mit dem Bügeleisen andrücken.

Gebrauchsanweisung für Namensaufkleber

  • Bringe die Namensaufkleber an einer sauberen und trockenen Stelle an.
  • Die Namensaufkleber haften am besten auf der Waschanleitung oder dem Herstellerlabel. Dies verhindert das Eindringen von Wasser durch die Fasern der Stoffe, was die klebende Eigenschaft des Klebstoffes zerstören würde.
  • Achte darauf, dass die Ecken gut festgeklebt sind.
  • Warte 24 Stunden bis zum ersten Waschgang.