ZuhauseBlogSeifenblasen

Seifenblasen

Seifenblasen - Einfache Anleitung

Seifenblasen! Der ewige Klassiker! Die beliebte Outdooraktivität, die jedes Mal eine Menge Spaß bringt, und das schon seit vielen Generationen. Es ist so schön die staunenden kleinen Gesichter zu sehen, die von den schwebenden Seifenblasen fasziniert sind. Und es ist eine unterhaltsame Aktivität für die ganze Familie.

Seifenblasen, die man im Spielwarenladen kaufen kann, sind absolut brauchbar und günstig, jedoch sind sie so schnell leer. Fertigst du aber eine eigene Ladung der Flüssigkeit an, so kannst du so viel davon anfertigen, wie du brauchst und Lust hast. Wir haben zwei einfache Anleitungen für selbstgemachte Seifenblasen für dich zusammengestellt, mit denen du hoffentlich viel Spaß haben wirst.

Zutaten:

  • 3 Liter Wasser
  • 200 ml Spülmittel
  • 50 ml Glycerin (Apotheke oder Internethandel)

Vorgehensweise:

Vermische die Zutaten in einer großen Schale oder Eimer, gut rühren. Anschließend bastelst du dir ein Gerät mit denen du die Seifenblasen anfertigst. Um eine kreisrunde Form zu bekommen, kannst du z.B. Strohhalme zusammenstecken. Oder für besonders große Blasen verwendest du einen Hula-Hoop-Reifen. Es eignen sich aber auch Bügelhänger aus Metall, etwas aus der Küche, Badmintonschläger oder eine kreisrunde Kuchenform. Lasse deiner Kreativität und Fantasie freien Lauf!

Deine Mischung hält sich über mehrere Stunden und auch über Nacht. Denke nur daran sie dann mit etwas zu verschließen. Es gibt mehrere verschiedene Anleitungen und Rezepte für verschiedene Mengen der Seifenblasenmischung. Teste und probiere dich einfach durch, um die beste Mischung für dich zu finden.

Möchtest du besonders große Seifenblasen?

Mit einer kleinen Mengenjustierung kannst du mega große Seifenblasen machen!

  • 5 Liter Wasser
  • 250 ml Spülmittel
  • 30 ml Glycerin

Achtung, fertig, PUSTEN 😃

Seifenblasen selbstmachen

Letzter Eintrag im Blog