ZuhauseBlogWas braucht man für den ersten Schultag?

Was braucht man für den ersten Schultag?

Schulranzen für Erstklässler

Der Schulstart ist sowohl für die Kinder als auch für die Eltern ein spannender Tag. Wie wird das erste Schuljahr? Was wird alles benötigt? Was soll man anziehen? Der Schulbeginn ist für viele ein fester Bestandteil der Kindheitserinnerung, und es ist ohne Frage ein Tag mit großen Erwartungen.

Der allererste Schultag

Im Sommer vor dem Schulanfang fühlt es sich so an, als wenn die Kinder schneller wachsen als sonst. Plötzlich sind die Kleinen bereit für die Schule und wählen stolz den ersten Schulranzen aus. Als Eltern hat man vielleicht den Wunsch, dass der Schulranzen eine süße Version des eigenen Stils ist. Die künftigen Erstklässler wählen häufig einen Schulranzen mit einem Thema, dass ihnen gefällt. Das kann schnell in einem glitzernden Einhorn- oder einem coolen Fußballschulranzen enden. Auch wenn sich dein Geschmack nicht ganz in dem ausgewählten Rucksack widerspiegelt, so ist es für die Kinder ein tolles Erlebnis ihren eigenen Schulranzen auszusuchen. Etwas übermütig und sehr stolz, sind sie bereit für den ersten Schultag.

Schulranzen mit Namensaufkleber

Vorbereitungen – was benötigt man eigentlich für den ersten Schultag?

Die Ferien nähern sich dem Ende und schon bald ist der erste Schultag. Hilfe – jetzt benötigen wir aber viel Zeug, denkst du vielleicht. Schulranzen, Brotdose, Federtasche… Du googelst, um herauszufinden, was man alles benötigt. Wir haben für dich eine kurze Liste für die Erstklässler-Ausstattung zusammengestellt:

• Schulranzen
• Federtasche, Bleistift, Radiergummi, Buntstift, Anspitzer und Schere
• Notizbuch und Mappen für Unterlagen
• Kopfhörer – falls das Kind in der Schule mit einem Tablet arbeitet
• Buchumschlag für die Schulbücher
• Extra Kleidung, zum umziehen
• Ggf. Hausschuhe
• Sportschuhe
• Brotdose und Trinkflasche

Ach, ja! Da ist das Thema wieder… Die ewige Herausforderung, was gebe ich meinem Kind zum Lunch mit in die Schule. Verzweifle nicht! Wir haben ein paar Tipps für ein gesundes Lunchpaket für dich zusammengestellt.
Schulsachen mit Namensaufklebern

Der Übergang vom Kindergarten in die Schule

Fühlt es sich so an, als wenn man überraschend viel für den Schulstart benötigt? Oder ist es wie erwartet? Eines der größten Unterschiede zwischen Schule und Kindergarten ist, dass in der Schule viel weniger Platz für die Garderobe und die Kleidung der Kinder ist. Im Kindergarten gibt es häufig viel mehr Stauraum bis hin zu eigenen Fächern, was aber aber auch nicht verwunderlich ist wenn man bedenkt, wieviel Wechselkleidung Kindergartenkinder benötigen.

Die größte Veränderung an diesem Übergang ist häufig die Selbstständigkeit. Nun müssen die Kleinen noch besser auf ihre eigenen Sachen aufpassen und die Verantwortung übernehmen. Das kann etwas unheimlich sein, ist aber ein toller Lernprozess. Es ist nicht immer einfach zwischen Mein und Dein zu unterscheiden. Doch so sind Namensaufkleber dafür eine perfekte kleine Hilfe. Namenssticker können überall befestigt werden. Von Radiergummi, über Schulranzen bis hin zur Trinkflasche.

Absolut alle Dinge sollten markiert und beschriftet werden, damit nichts verloren oder vertauscht wird. Speziell in diesen Zeiten, ist es extra wichtig auf die Hygiene zu achten und persönliche Sachen wie Füller, Brotdose und Trinkflasche zu vertauschen.

Für Eltern, die gleichzeitig auch Kinder haben, die in der Kita anfangen, empfehlen wir unsere Kindergarten-Checkliste. Hier findet man nützliche Tipps für die Erstausstattung im Kindergarten.

Ausstattung für Erstklässler
Persönliche Namensaufkleber für die Schule

Der Vorteil an Namensaufklebern, die du selbst designen kannst: Die Namensetiketten sind extra individuell und hilft den Kindern so, ihre eigenen Sachen durch die Aufkleber wiederzuerkennen. So brauchst du dich am Ende des Schuljahres nicht durch die fremden Socken in den Fundsachen wühlen. Das gilt natürlich auch für die Sportsachen, die gerade in der Umkleide besonders schnell vertauscht werden können. Das sollte das Ziel des Jahres sein.

Welche Art Namensetiketten sind für den Schulstart am besten?

Für das Markieren von Kleidung empfehlen wir auf jeden Fall unsere Namensaufkleber. Diese kannst du ganz einfach auf die Waschanleitung oder das Herstellerlabel der Kleidung kleben. Du brauchst dazu also nicht das Bügeleisen herausholen. Für Kleidung, die keine Waschanleitung mehr hat, wie z.B. Socken oder Selbstgestricktes, kannst du unsere Bügeletiketten verwenden.

Solltest du dir nicht sicher sein, welche Art von Namensetikett für dich und dein Schulkind am besten geeignet ist, empfehlen wir dir, unseren ausführlichen Artikel Bügeletiketten oder Namensaufkleber zu lesen.

Unser Geheimtipp sind zudem unsere Mini-Aufkleber für all die kleinen Dinge wie Buntstifte, Bleistift, Radiergummi, Anspitzer, Lineal und alles Andere, was man in der Federtasche findet. Und außerdem lieben wir es den Schulranzen, Brotdose, Trinkflasche und Schulbücher einen tollen und individuellen Look mit großen Namensaufklebern zu verleihen. Extra groß und extra cool mit schönen Designs.
Stifte mit kleinen Namensaufklebern

Welche Namensetiketten benötigst du?

Wir helfen dir mit Freude! Natürlich triffst du selbst die Entscheidung, welche Namensetiketten du für dein Kind verwenden möchtest, aber wir verstehen es, dass die Entscheidung nicht einfach ist. Schließlich ist die Auswahl so groß. Deshalb fassen wir unsere Empfehlung einmal zusammen:

• Unsere Namensaufkleber sind die vielseitigsten Etiketten und können auf fast alles geklebt werden. Perfekt für Kleidung und persönliche Dinge. Es ist unser beliebtestes Produkt! Die Sticker sind spül-, waschmaschinen- und trocknerfest bis 60°.
• Mini-Aufkleber sind so schön klein, dass sie auf die kleinsten Dinge ihren Platz finden. Sehr empfehlenswert für Schulkinder.
• Unsere großen Namensaufkleber verleihen deinen Sachen einen besonderen Touch. Super schön mit süßem und coolem Design.

Und weißt du was besonders großartig ist? Unsere Designs und Farben finden sich in allen Produktkategorien wieder. Mix & Match – dein Wunschdesign findest du sowohl in Namensaufklebern, Mini-Aufklebern und großen Namensaufklebern. So bringt das Markieren und Beschriften von Kleidung und der Schulausstattung extra viel Spaß. Außerdem findest du viele dieser Designs auch in unseren wunderschönen Wandstickern. Großartig, oder?

Der große Tag

Die Kleidung hängt bereit und der Schulranzen ist gepackt. Endlich in der Schule angekommen, sind die Erstklässler bereit für ihren ersten Schultag und gespannt was der neue Lebensabschnitt für sie bereithält. Farbenfrohe Persönlichkeiten freuen sich auf neue Bekannt- und Freundschaften. Viele lernen ihre besten Freunde bereits in der Grundschule kennen. Und ist der Gedanke nicht schön, dass unter all den Kindern die neue beste Freundin oder Freund ist?

Alle Schüler werden nun aufgerufen und es ist an der Zeit die Klassenlehrerin oder Klassenlehrer kennenzulernen. Ein nervenaufreibender, aber auch schöner Augenblick. Als stolzer Elternteil siehst du dein Kind in einen neuen Alltag starten. Und der erste Schultag ist ein wirklich wichtiger und großer Tag für die Kinder – und die Eltern. Er bleibt für immer in Erinnerung.

Schulranzen für Erstklässler

Letzter Eintrag im Blog

Laden..