ZuhauseBlogWeihnachtswerkstatt: Tipps für Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsdekorationen, die Kinder basteln können

Weihnachtswerkstatt: Tipps für Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsdekorationen, die Kinder basteln können

Einfacher selbstgebastelter Weihnachtsschmuck für die diesjährige Weihnachtswerkstatt

Die Weihnachtswerkstatt ist eine gemütliche Tradition, die Familienmitglieder bereits über Jahrhunderte hinweg zusammenbringt. Sie gibt uns einen guten Grund, ein wenig anzuhalten und eine Pause vom Adventsstress einzulegen. Zudem gibt es auch ein paar andere Aktivitäten, die uns in eine gemütliche Weihnachtsstimmung versetzen.

Damit die Weihnachtswerkstatt zu einer gemütlichen Aktivität wird, welche die Kreativität anregt, ist es wichtig, einen guten Rahmen zu schaffen. Stelle daher sicher, dass du einen Tag wählst, an dem sich die ganze Familie ohne Stress und Hektik an einem Tisch versammeln kann.

Koche etwas Glühwein, stelle Lebkuchen auf den Tisch, mache Weihnachtsmusik an und suche all deine Hobby- und Bastelsachen heraus. Malsachen, Kleber, Klebeband, Schere, Papier und Pappe, Knöpfe, Garn und Baumwolle sind nur einige der Dinge, die nützlich sein können. Wie du weißt, ist die Wiederverwendung sowohl für die Umwelt als auch für deinen Geldbeutel gut. Eine Weihnachtswerkstatt ist daher besonders erfolgreich, wenn du Materialien verwenden kannst, die du bereits zu Hause hast.

Weihnachtswerkstatt für Kinder und Tipps für Weihnachtsgeschenke

Obwohl die Gemütlichkeit das Wichtigste bei der Weihnachtswerkstatt ist, können wir auch die Gelegenheit nutzen, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, indem wir Dinge basteln, die einen Nutzen haben. Zum Beispiel durch das Anfertigen von personalisiertem Weihnachtsschmuck, den wir Jahr für Jahr gerne wiederverwenden. Oder wie wäre es mit schönen und selbstgemachten Geschenken für Onkel, Tante und Großeltern?

Fragst du dich, was du mit den Kindern in der diesjährigen Weihnachtswerkstatt machen könntest? Hier findest du einige Ideen für selbstgebastelte und personalisierte Weihnachtsgeschenke und -dekorationen.

Weihnachtsbaum aus Pappe

Dieser Tipp ist ein gutes Beispiel dafür, wie das Einfache oft das Beste ist. Weihnachtsbäume aus Pappe oder Papier sind nicht nur einfach zu basteln, sie passen auch in jedes moderne Interieur und sind in diesem Sinne ein guter Tipp für Weihnachtsgeschenke. Die Weihnachtsbäume können beispielsweise zusammen mit dem Lebkuchenhaus auf der Fensterbank, im Bücherregal oder auf einem Tablett platziert werden.

Um den Weihnachtsbaum herzustellen, benötigst du dünnen Hobbykarton oder steifes Papier, vorzugsweise in verschiedenen Grüntönen oder mit einem Muster. Falte das Papier in zwei Hälften, zeichne das Muster und schneide es aus.

Achte beim erneuten Entfalten des Papiers darauf, dass du die inneren «Streifen» in verschiedene Richtungen faltest. Jedes Mal in eine andere Richtung. Dies ist der Trick, um den cleveren 3D-Effekt zu erzielen, mit dem der Weihnachtsbaum ohne zusätzliche Unterstützung stehen kann.

Zeichne und schneide einen schönen Weihnachtsbaum

Weihnachtsbaumschmuck aus Filz

Hobbyfilz ist ein Material, das sich besonders für die Verwendung in der Weihnachtswerkstatt und für Kinder eignet. Filz ist weich und einfach zu verarbeiten, sodass auch kleine Kinder es ohne viel Hilfe schneiden können. Es hat auch die Eigenschaft, dass es keine Fransen aufweist und du keine Kettelnaht nähen musst.

Diese Weihnachtsbaumdekoration aus Filz ist ein großartiger Tipp für Weihnachtsgeschenke, die die Kinder selbst machen können. Das Motiv können beispielsweise Weihnachtsbäume, Sterne, Rentiere, Weihnachtskugeln, Lebkuchenmänner, Weihnachtsstrümpfe und Schneemänner sein.

Weihnachtswerkstatt: Schneiden, Dekorieren und Schmücken

Zeichne das Motiv frei Hand direkt auf den Filz oder verwende eine Lebkuchenform als Vorlage.

Die Weihnachtsdekoration wird besonders hübsch, wenn du zwei Teile aneinandernähst und sie mit Watte oder Baumwolle füllst. Der Kauf einer großen Tüte Watte o.ä. kann für ein so kleines Projekt schnell etwas teuer werden. Ein guter Tipp ist daher, die Verwendung eines altes Kissens, das du nicht mehr benötigst.

Dekoriere zum Schluss mit Knöpfen, Perlen und Seidenbändern, die du aufkleben oder annähen kannst. Rentiere und Wichtel können zum Beispiel besonders viel Spaß machen, wenn du Plastikaugen mit beweglichen Pupillen verwenden. Diese erhältst du in den meisten Hobbygeschäften. Denke daran, eine kleine Schleife aus Garn oder Seidenband zu verwenden, damit du sie an den Baum hängen kannst. Du kannst sie auch an einer Schnur befestigen, so dass sie wie Wimpel in einer Reihe hängen.

Einfacher selbstgebastelter Weihnachtsschmuck für die diesjährige Weihnachtswerkstatt

Weihnachtsengel aus Pappteller

Um diesen Weihnachtsengel herzustellen, benötigst du zunächst einen Einweg-Teller und einen Einweglöffel. Verwende umweltfreundliche Alternativen wie Teller aus Pappe und Besteck aus Holz oder Bambus. Schön zu verwenden, aber nicht unbedingt notwendig, sind Farbe, festes Papier, Baumwolle und Pfeifenreiniger.

Bastle einen Engel in deiner Weihnachtswerkstatt

Male zunächst den Teller in der gewünschten Farbe an. Stelle sicher, dass du die gesamte Oberseite des Tellers und ein großes Dreieck auf der Rückseite malst (siehe Foto).

Falte dann den Teller mit der Oberseite des Tellers in zwei Hälften und schneide das Engelsgewand entlang der Kante des Dreiecks – ohne es vollständig abzuschneiden.

Falte dann den Teller zurück und anschließend das Engelsgewand über die Vorderseite des Tellers, so dass diese nun als Flügel fungiert.

Befestige dann den Löffel mit Klebeband an der Rückseite des Engels. Zeichne ein Gesicht auf den Löffel und mache das Haar aus Papier oder Baumwolle. Den Pfeifenreiniger biegst du zu einem Heiligenschein. Mache zum Schluss eine Schleife, damit der Engel aufgehängt werden kann.

Der Engel kann eine besonders lustige und persönliche Weihnachtsdekoration sein, wenn du ein Foto eines Familienmitglieds ausdruckst, das Gesicht der Person ausschneidest und es auf den Löffel klebst. Vielleicht bastelt ihr am Ende die ganze Familie?

Bastle einen Engel in deiner Weihnachtswerkstatt

Bastle Geschenkanhänger für Weihnachtsgeschenke in deiner Weihnachtswerkstatt

Geschenkanhänger sind schön und eine einfache Möglichkeit, Weihnachtsgeschenke persönlicher zu gestalten. Dazu kannst du blanko Geschenkanhänger oder weihnachtliche Etiketten verwenden, die es im Geschäft zu kaufen gibt. Wir glauben aber, dass sich Geschenkanhänger ganz einfach selbst machen lassen. Verwende auch dazu Pappe aus alten Verpackungen. Natürlich sollten diese sauber sein und keinen Knick haben.

Die selbstgemachten Geschenkanhänger kannst du auf viele verschiedene Arten dekorieren. Z.B. Zeichnungen, Stickereien, Glitzer, Knöpfe, Aufkleber oder Motive, die du im Internet gefunden hast. Hier geht es vor allem darum, deiner Fantasie freien Lauf zu lassen!

Das Basteln mit Bügelperlen soll besonders gut für die Feinmotorik von Kindern sein und ist sehr beliebt in der Weihnachtswerkstatt. Viele Kinder lieben es, schöne kleine Bilder von Hama-Perlen zu erstellen, aber es ist nicht immer so einfach zu wissen, wofür sie verwendet werden sollen. Wir finden, dass sie besonders gut auf Geschenkanhängern aussehen.

Persönliche Geschenkanhänger für Weihnachtsgeschenke

Ein Weihnachtsgeschenk-Tipp für die letzte Minute: Wand-Sticker und persönliche Tür-Sticker für das Kinderzimmer

Wenn du nach deiner diesjährigen Weihnachtswerkstatt noch eine Reihe von Weihnachtsgeschenken auf deiner Einkaufsliste haben solltest, gibt es glücklicherweise viele Möglichkeiten, Weihnachtsgeschenke zu kaufen, die genauso persönlich sind.

Zwei solcher persönlichen Weihnachtsgeschenke für Kinder sind Wand-Sticker und Tür-Sticker für das Kinderzimmer.

Wandsticker sind auch bekannt als Wandtattoos oder Wandaufkleber und du erhältst sie in vielen verschiedenen Motiven. Sie sind selbstklebend und lassen sich dadurch im Kinderzimmer leicht an der Wand befestigen.

Dekoriere so das Kinderzimmer in kürzester Zeit nach den Wünschen und Vorlieben deines Kindes und verwandle es in ein Themenzimmer. Wähle unter anderem zwischen Motiven aus dem Weltraum, Dschungel-Tieren und Prinzessinnen.

Eine Neuheit von Klebekerlchen sind persönliche Tür-Sticker, die sehr gut an der Tür zum Kinderzimmer oder über dem Kinderbett passen. Tür-Sticker können mit dem Namen des Kindes und mit Motiven bestellt werden, die das Kind am liebsten mag, wie Waldtiere, Einhörner, Fußball, Handball und Baumaschinen.

Alle Sets der Tür-Sticker bestehen aus einem größeren Hauptelement, einem Banner mit dem Namen und mehreren kleinen dekorativen Elementen.

Tür-Sticker von Klebekerlchen haben die gleichen Eigenschaften wie die Wandsticker und eignen sich perfekt für glatte und leicht strukturierte Oberflächen. Es besteht ebenfalls aus dem gleichen flexiblen Material, das jederzeit leicht neu platziert oder entfernt werden kann.

Personalisierte Wandaufkleber für das Kinderzimmer sind ein tolles Weihnachtsgeschenk

Letzter Eintrag im Blog

Laden..