ZuhauseBlogDie Frühlingsaktivitäten, die Kinder lieben

Die Frühlingsaktivitäten, die Kinder lieben

Die FrühlingsaktivitätenAm Besten an Aktivitäten im Freien ist, dass die Kinder ganz viel neues Entdecken können und ganz nebenbei eine Menge über die Natur und ihre Umgebung lernen. Wer hätte gedacht, dass man für einen tollen Outdoor-Tag gar nicht immer weit reisen muss? Hier kommen die Tipps für lustige, spontane Frühlingsaktivitäten!

Nachdem die gemütlichen Monate mit früher Dunkelheit vorüber sind profitieren Körper und Seele davon mehr Zeit im Freien zu verbringen. Ganz besonders wirken Pflanzen und Bäume in Parks oder Wäldern auf uns. Studien zeigen, dass Zeit in der Natur unseren Stress deutlich reduzieren kann. Ein Klassiker der Aktivitäten ist der Spaziergang mit der ganzen Familie!

Manchmal klingt der Vorschlag eines Spaziergangs am Sonntagnachmittag für Kinder nicht gerade nach einem spannenden Abenteuer. Um die Aktion für die kleinen Entdecker ein bisschen attraktiver zu gestalten, kann ein Spaziergang zur Erkundungstour werden. Statte deine Kinder mit einigen kleinen Accessoires aus, mit denen sie die Umgebung während des Spaziergangs wie echte Abenteurer erforschen können. Kleine Schaufeln und Eimer für Schätze und eine Lupe um die kleinsten Dinge der Natur sichtbar zu machen. In vielen Spielwarengeschäften kann man kleine Insektengläser mit Atemlöchern und einer Vergößerungslinse kaufen. So können Käfer und Spinnen ganz genau beobachtet werden, bevor sie wieder freigelassen werden. Kinder lieben außerdem Stöcker! Nehmt ein Schnitzmesser mit auf die Tour und schnitzt während einer Pause gemeinsam Werkzeuge aus den gefunden Ästen.
Als kleine Schätze gesammelt und mit nachhause genommen werden können auch Steine oder Muscheln. Diese können dann im Anschluss noch beim Basteln oder Spielen verwendet werden.

Natur-Bingo im Frühling

Natur-Bingo im Frühling

Noch eine aufregende Frühlingsaktivität ist die Organisation eines Natur-Bingos mit dem Thema Frühling. Das Ziel besteht darin, dass die Kinder Dinge in der Natur zu finden und alles auf einem vorbereiteten Bingo-Blatt ankreuzen können.

Das Bingo-Blatt könnte zum Beispiel aus 16 Quadraten bestehen. In jedes Quadrat kommt eine Sache, die gefunden werden muss. Man kann die Sachen zeichnen, schreiben oder Bilder davon ausdrucken. Verschiedene Frühlingsblumen, ein Vogelnest, verschiedene Singvögel oder Insekten. Nicht nur das, was man im Frühling in der Natur beobachten kann sondern auch zwitschernde Vögel, der Kuckkuck oder der Specht machen unverkennbare Geräusche. Kinder lieben es, Dinge mit all ihren Sinnen zu entdecken, frag sie doch mal wie die Blumen riechen oder wie sich frisches Moos anfühlt?

Das Bingo-Blatt kann gemeinsam ausgefüllt werden oder jedes Kind erhält seinen eigenen Zettel und geht auf die Suche.

Hier downloaden!

Pflanzen, Blumen und Kräuter aussähen

Pflanzen, Blumen und Kräuter aussähen

Im Frühling wächst, sprießt und blüht es an jeder Ecke. Das Aussähen von eigenen Pflanzen ist für Kinder nicht nur lehrreich sondern auch ein riesen Spaß. Das Gefühl, wenn sie sehen, dass das fleißige Gießen am Morgen die Pflanzen zum wachsen bringt ist unschlagbar. Sogar Gemüse kann man im Garten oder auf dem Balkon anpflanzen. Karotten zum Beispiel sind pflegeleicht und Schmecken den Kindern nach der Ernte garantiert als gesunder Snack. Für ganz Ungeduldige eignet sich die Aussaat von Kresse. Schon nach wenigen Tagen kann man die auf dem Butterbrot oder dem Frühstücksei genießen. Befeuchte gemeinsam mit den Kindern etwas Erde oder auch Baumwolle und Watte und streue Brunnenkressesamen in einer dünnen Schicht darauf. Jetzt muss der Untergrund nur feucht gehalten werden und an einem hellen Ort stehen. Vielleicht die Fensterbank im Kinderzimmer?

Beeindruckend für Kinder sind auch Sonnenblumen. Zu beobachten wie aus einem kleinen Kern eine Blume wächst, die über zwei Meter hochwerden kann ist doch absolut faszinierend.

Kreativ werden mit Kresse und Sprossen

Hat das mit der Kresse gut geklappt, kann man auch hier wieder richtig kreativ werden. Kresse wächst hervorragend auch in leeren Eierschalen, alten Dosen und hübschen Tassen. Richtig lustig wird es, wenn die Kinder mit Filzstiften Gesichter auf die Eierschalen malen und die ausgesäte Kresse dann zur schicken Frisur wird. Legt ihr dann den Eierschalen-Kopf auf eine leere Rolle Toilettenpapier können die Kresse-Männchen auch noch ein kreatives Outfit gemalt bekommen.

Auch super einfach zu züchten sind Erbsensprossen. Eingach trockenen gelbe Erbsen über Nacht einweichen und am nächsten Tag in angefeuchtete Erde legen. Das klappt am besten in einem Gefäß aus Kunststoff mit ungefähr fünf Cm Erde. Unter dem Gefäß sollten kleine Löcher sein, damit das Wasser abfließen kann. Auch diese schnellen Frühlingspflanzen wachsen am allerbesten an einem hellen Ort. Dann keimen die Erbsen schnell und nach 10-14 Tagen können die super gesunden Sprossen geerntet werden. Die Erbsensprossen schmecken leicht süßlich und erinnern an den Geschmack von Zuckerschoten. Als Topping auf dem Pausenbrot oder auf Salaten machen die kleinen grünen Pflänzchen richtig was her.

Frühlingsaktivitäten an Regentagen

Frühlingsaktivitäten an Regentagen

Oft macht ja in den Frühlingsmonaten gerade der April wettertechnisch was er will. An Tagen mit Regen und Wind muss man dank den milderen Temperaturen und der Helligkeit nicht den ganzen Tag drinnen bleiben. Zeit um die Gummistiefel und den Regenmantel auszuführen!

Im Garten oder in der Sandkiste auf dem Spielplatz können die Kinder dank des Regens und weiteren Materialien wie Stöckern Blättern oder alten Brettern kleine Flüsse, Dämme und Teiche bauen. Kinder lieben Matschen! Sandspielzeug oder auch ausgediente Küchenutensilien wie Töpfe und Schalen werden hier garantiert kreativ eingesetzt.

Kreativ werden mit Kreide

Frühlingsaktivitäten

Die größten Leinwände für kleine Künstlerinnen und Künstler finden sie draußen. Mit Straßenkreide kann jede gepflasterte oder geteerte Oberfläche in einem neuen farbenfrohen Look erstrahlen.
Das Hüpfspiel Himmel und Hölle kennen wir unter den unterschiedlichsten Bezeichungen. Ob „Hopse“, „Hüpfekästchen“, oder „Hickelkaste“, gemeint ist sind eigentlich immer die mit Kreide gemalten Kästen, die ein Lebensgroßes Spielfeld bilden. So verschieden wie die Namen dieses Spiels sind, sind auch die Varianten und die Spielregeln. Meistens gibt es drei große Quadrate hintereinander, dann zwei Quadrate nebeneinander, dann ein weiteres Quadrat und am Ende einen Halbkreis. Die Felder werden nummeriert. Mit einem Stein versuchen die Mitspielerinnen und Mitspieler dann ein Feld zu treffen. Beim einbeinigen Behüpfen darf dann genau dieses Feld auf dem Hinweg nicht betreten werden. Auf dem Rückweg muss das Kind versuchen den Stein aufzuheben ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Zeig deinen Kindern doch mal, wie du das Spiel in deiner Kindheit gespielt hast!

Hindernisparcour, Labyrinthe und Twister

Frühlingsaktivitäten

Die Straßenkreide eignet sich auch perfekt für das Zeichnen von Hinternisparcours und Labyrinthen. Ein Parcours kann verschiedene Felder beinhalten, auf denen dann verschiedenen Aufgaben warten. Zehn Mal so hoch hüpfen wie möglich oder fünf Mal im Kreis drehen. Auch zwischen den verschiedenen Stationen können Aufgaben gestellt werden. Vielleicht muss man von einem Feld zum anderen wie ein Frosch hüpfen? Mit PET-Flaschen kann man dann noch einen coolen Slalom einbauen.

Eine Outdoor-Version des allseits beliebten Bewegungsspiel Twister ist mit Kreide schnell vorbereitet. Mit vier verschiedenen Farben werden jeweils sechs Kreise auf den Boden gemalt. Der Spielleiter denkt sich die Anweisungen dann aus. „Linker Fuß auf blau“, „rechte Hand auf gelb“, das kann ja lustig werden!

Frühlingsaktivitäten

Denke daran, die Kleidung und andere Dinge deines Kindes, für den Frühling zu markieren. Bei uns findest du superschöne Namensaufkleber für Groß und Klein. Schau dir unsere Auswahl an – du findest sicher deinen Favoriten. 

Hoffentlich haben euch unsere Tipps für den Frühling gefallen! So viel Aktivität an der Frischen Luft macht hungrig. Hier findet ihr ein tolles Rezept für gesunde Waffeln und andere Snack-Ideen für Kinder.

Seid ihr auf der Suche nach weiteren Ideen? Hier findet ihr unsere liebsten Indoor-Aktivitäten für Kinder.

Letzter Eintrag im Blog

Laden..